Über­zeu­gen­de Vor­stel­lung der Ersten

Beim Sams­tag­abend Spiel gelang den TTV Cracks ein sen­sa­tio­nel­ler hoher  Sieg beim 1. FC Gun­zen­hau­sen mit 10:2 Punk­ten. Durch die­sen Erfolg haben die Neu­städ­ter die Tabel­len­füh­rung in der Bezirks­ober­li­ga Mit­tel­fran­ken Süd erobert. Dabei lagen die Gäs­te bei den Alt­mühl­städ­tern  nach zwei Nie­der­la­gen im vor­de­ren Paar­kreuz mit 0:2 zurück. Nach­dem Hei­ko Schlarb im fünf­ten Satz gegen Möhr­lein die 3 Punk­te Füh­rung ver­hin­dern konn­te, kamen die Aisch­grün­der immer bes­ser ins Match und gaben mit einer geschlos­se­nen Mann­schafts­leis­tung kein ein­zi­ges Ein­zel mehr ab. Jeder TTV Spie­ler konn­te sich in die Sie­ger­lis­te ein­tra­gen und auch Ersatz­mann Achim Pickel konn­te mit 2 Ein­zel­punk­ten über­zeu­gen. Die Ergeb­nis­se im ein­zel­nen: Guth­mann-Müd­sam 9:11/11:4/11:8/11:9, Lah­ner-Lene­ke 13:15/11:9/12:10/6:11/11:4, Möhr­lein-Schlarb 4:11/8:11/11:4/11:6/4:11, Völ­ker-And­ratsch­ke 7:11/10:12/4:11, Neu­mey­er-Pickel 11:7/11:8/9:11/9:11/6:11, Fro­ni­us-Hering­leh­ner 13:15/3:11/6:11, Guth­mann-Lene­ke 8:11/11:7/6:1/9:11, Lah­ner-Müd­sam 8:11/10:12/11:8/7:11, Möhr­lein-And­ratsch­ke 8:11/4:11/11:6/12:10/3:11, Völ­ker-Schlarb 9:11/8:11/11:9/7:11, Neu­mey­er-Hering­leh­ner 11:8/8:11/7:11/11:8/9:11, Fro­ni­us-Pickel 6:11/4:11/6:11.