Niederlage in Scheinfeld

Die nächste Schlappe bezog die Zweite in der  TT Bezirksliga West beim heimstarken Tabellenvierten mit 2:9. Dabei wäre für den TTV der eine oder andere Spielgewinn noch möglich gewesen, in den entscheidenden Momenten hatten aber die Gastgeber stets die Nase vorne. Lediglich Achim Pickel spielte auf  Neustädter Seite im Einzel und im Doppel mit seinem Partner Florian Beck nahezu fehlerlos und war somit für beide TTV Punkte verantwortlich. Die Ergebnisse im einzelnen: Jendert/Spath W.-Beck/Pickel 10:12/6:11/9:11, Klein N./Klein R.-Tiefel/Heringlehner 11:9/11:4/11:5, Prosch/Spath F.-Kilian/Dienesch 9:11/11:6/9:11/11:9/11:2, Jendert-Heringlehner 14:12/9:11/12:10/7:11/11:5, Klein N.-Tiefel 11:8/11:7/11:8, Spath W.-Kilian 12:10/11:4/11:9, Prosch-Beck 11:13/7:11/14:12/12:10/11:6, Klein R.-Pickel 2:11/9:11/10:12, Spath F.-Dienesch 1:11/11:8/11:9/11:7, Jendert-Tiefel 11:5/11:5/11:7, Klein N.-Heringlehner 11:6/5:11/11:9/12:10.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.