TTV Reserve erreicht Final Four

Toller Erfolg für die Neustädter TT-Reserve. Mit einem locker herausgespielten 4:0 Erfolg  gegen den ersatzgeschwächten Ligakonkurrenten aus Sachsen erreicht der TTV  im TT Pokalwettbewerb auf Bezirksebene das Final Four, das am 01.03. beim TSV Wilhermsdorf stattfindet. Hier haben sich die Teams vom TSV Herrieden, sowie die Bezirksoberligisten TV Schwabach und der TV Thalmässing qualifiziert. Nach zwei klaren Erfolgen von Gerhard Tiefel u. Tobias Heringlehner in den Eröffnungseinzeln, musste Stefan Dienesch gegen Peter Hochreuther sein ganzes Können aufbieten, um erfolgreich zu sein. Das anschließende Doppel war dann ebenfalls eine klare Angelegenheit für Tiefel/Heringlehner, die gegen Eue/Rupp klar in drei Sätzen siegreich blieben. Die Ergebnisse im einzelnen: Tiefel-Eue 11:9/11:9/11:8, Heringlehner-Rupp 11:7/8:11/11:4/11:8, Dienesch-Hochreuther P. 4:11/14:12/10:12/12:10/11:9, Tiefel/Heringlehner-Eue/Rupp 11:8/11:8/11:7.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.