Niederlage gegen Herrieden

Wieder mal gab es in der Bezirksliga West eine Niederlage für die TTV Reserve gegen den Tabellendritten aus Herrieden. Beide Mannschaften konnten in Bestbesetzung antreten und so entwickelte sich in interessantes Spiel, das verheißungsvoll mit einer 2:1 Führung in den Doppeln für die Neustädter begann. Entscheidend war danach, dass die Spitzenspieler der Gastgeber, Gerhard Tiefel und Tobias Heringlehner ihre Chancen in den Einzeln  gegen Oppelt und Heller nicht nutzen konnten und so alle Spiele  etwas unglücklich abgeben mussten. In der Mitte teilte man sich die Punkte und Stefan Dienesch überzeugte noch mit einer Aufholjagd gegen den Materialspieler Sappa nach einem 0:2 Rückstand mit einem 3:2 Erfolg. Die Ergebnisse im einzelnen: Heringlehner/Beck-Heller/Hois 11:7/7:11/11:9/9:11/13:11, Tiefel/Kilian-Oppelt/Fischer 8:11/7:11/6:11, Dienesch/Pickel-Treffer/Sappa 12:10/11:3/12:14/11:8, Tiefel-Heller 11:3/8:11/10:12/5:11, Heringlehner-Oppelt 9:11/8:11/12:10/11:8/9:11, Beck-Fischer 11:4/12:14/7:11/5:11, Kilian-Treffer 8:11/5:11/2:11, Dienesch-Sappa 9:11/7:11/11:7/11:5/11:7, Pickel-Hois 9:11/11:2/7:11/9:11, Tiefel-Oppelt 5:11/14:12/11:5/6:11/11:13, Heringlehner-Heller 11:9/8:11/10:12/11:4/6:11, Beck-Treffer 11:6/12:10/11:8, Kilian-Fischer 11:6/11:7/11:7, Dienesch-Hois 9:11/6:1/9:11.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.