Sieg der Zweiten im Derby gegen die Dritte

Im zweiten Derby der Saison konnte die Zweite einen 9:1 Erfolg gegen die Dritte, die viel Widerstand leistete, einfahren.
Stefan D. und Achim mussten im Doppel gegen Stefan B. und Jürgen ran. Während das Spitzendoppel der Zweiten den ersten Satz klar für sich entscheiden konnte, konnte Stefan B. und Jürgen den zweiten Satz mit 11:5 für sich verbuchen. Die Sätze drei und vier gingen dann wieder knapp an die Routiniers Stefan D. und Achim. Auch Peter und Gerhard hatten gegen Horst und Michael stark zu kämpfen. Die ersten beiden Sätze konnten das alteingespielte Doppel Peter/Gerhard noch für sich verbuchen, doch den dritten Satz sicherten sich Horst und Michael. Doch auch in diesem Doppel brachte der vierte Satz die Entscheidung zugunsten der zweiten Mannschaft. Im 3er-Doppel stand es zwischen Lulli/Herwig und Heiko/Marc nach zwei Sätzen 1:1, ehe Lulli/Herwig aufdrehten und auch das 3er-Doppel in vier Sätzen für sich entscheiden konnten.
Im ersten Einzel zwischen Peter und Michael entwickelte sich eine sehenswerte, hochspannende Partie, die mit vielen langen Ballwechseln gespickt war. Nach einer starken Leistung beider Spieler gewann Michael mit 11:7, 13:11 und 14:12 und sorgte somit für den Ehrenpunkt der dritten Mannschaft, was von seinen Mannschaftskameraden gefeiert wurde.
Auch Stefan D. und Horst machten es äußerst spannend. Während Stefan die Sätze 1 und 3 mit 11:5 und 11:4 für sich entscheiden konnte, gewann Horst die Sätze 2 und 4 jeweils mit 11:9, so dass die Entscheidung im fünften Satz fallen musste. Hier setzte sich Stefan souverän mit 11:5 durch. Achim ließ anschließend gegen Stefan B. in den ersten beiden Sätzen, die er je mit 11:1 gewann nichts anbrennen. Im dritten Satz kam Stefan etwas besser ins Spiel und es wurde knapper. Doch auch hier behielt Achim die Nase vorn und konnte mit 11:7 den Sack zumachen. Gerhard gewann anschließend in drei Sätzen gegen Jürgen und nun musste Lulli gegen Marc ran. Lulli gewann die ersten beiden Sätze, doch im dritten Satz spielte Marc stark auf und sicherte sich diesen mit 11:6. Den vierten gewann dann wieder Lulli, so dass es nun 7:1 für die Zweite stand. Heiko gewann im letzten Spiel der ersten Einzelrunde den ersten Satz gegen Herwig, doch Herwig kämpfte sich zurück und holte sich die Sätze zwei, drei und vier.  Horst schaffte es anschließend im Spiel der Spitzenspieler beider Mannschaften Peter einen Satz abzunehmen, doch letztendlich konnte sich Peter in vier Sätzen durchsetzten, so dass es am Ende 9:1 für die Zweite hieß.

Sowohl für die Zweite, als für die Dritte geht es in dieser Woche schon weiter. Die Dritte spielt am Freitag gegen Bad Windsheim 2 daheim und die Zweite muss am Donnerstag zum Spitzenspiel nach Uffenheim gegen den Tabellenzweiten reisen.

Einzelergebnisse unter click-tt.

It’s Derbytime !
die Dritte ging voll motiviert in das Spiel
Stefan inmitten seiner Zweiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.