U14 TB Erlangen die bessere Mannschaft 81 :45

Bis zur 5. Minute konnte die U14 des TTV Neustadt das Spiel beim TB Erlangen ausgeglichen gestalten (8 : 8). Dann gab es einen 10:0 Lauf des TBs, der durch Ballverluste und damit verbundenen Schnellangriffen verursacht wurde. Somit gewannen die Erlanger das 1. Viertel mit 23 : 14. Im 2. Viertel wieder ein 12 : 0 Lauf für den TB, erleichtert durch zu langsames Umschalten von Angriff auf Abwehr beim TTV. 41 : 23 stand es bereits zur Halbzeit. In der 2. Halbzeit setzte sich die schwache Abwehrarbeit des TTVs fort. Meist kam man zu spät oder hielt sich vornehm zurück. Nur drei gepfiffene Fouls gegen den TTV im gesamten Spiel belegen diese Zurückhaltung. Erlangen baute seinen Vorsprung kontinuierlich weiter aus und beendete das 3. und 4. Viertel mit 22 : 14 bzw.
18 : 8. Der 81 : 45 Erfolg des TB Erlangen muss daher neidlos anerkannt werden. Während unsere Gegner in der U14 körperlich immer größer (länger) werden, stagniert beim TTV zur Zeit leider das Größenwachstum.
Für den TTV spielten: Nici Gottschalk (27 Punkte), Simon Friedsam (10), Marlon Kempf (4), Gabriel Richter (2), Collin Lauer (2), Luis Stöhr, Jonas Bernecker, Sebastian Hornig.
Das nächste Heimspiel der U14 ist am Sonntag, 03.12.17 um 10:30 Uhr in der Markgrafenhalle. Wegen der gesperrten MGH am Freitag 01.12. ist am Freitag gemeinsames Training der U14 mit der U16 um 19 Uhr im Schulzentrum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.