Knappe Niederlage für die erste Mannschaft

Eine unglückliche Niederlage musste die 1. Mannschaft des TTV Neustadt nach fast vierstündigem Kampf in der Bezirksoberliga hinnehmen. Fast die Hälfte aller Spiele wurden erst im fünften Satz entschieden. Dabei lief es eigentlich gut an für die Einheimischen. Nach einer 2:1 Führung aus den Doppeln wurden in allen Paarkreuzen die Punkte geteilt und so lag der TTV in der „Halbzeit“ noch mit 5:4 vorne. Das Schlüsselspiel der beiden Einser Bernd Wittmann gegen Stefan Guthmann ging jedoch im fünften Satz mit 12:14 an die Gäste und so war ein Bruch im TTV Spiel zu verzeichnen und die Gunzenhausener konnten zum 8:5 davonziehen. Tobias Heringlehner und Florian Beck konnten dann die Aischgründer nochmals heranbringen, aber im abschließenden Schlussdoppel war die Paarung Leneke/Müdsam chanchenlos und unterlagen klar in drei Sätzen gegen Guthmann/Kunze. Stark beim TTV, Tobias Heringlehner der seine beiden Einzel gewinnen konnte. Durch diese vermeidbare Niederlage sind die Neustädter auf den vorletzten Platz in der Bezirksoberliga zurückgefallen. Die Ergebnisse im einzelnen:   Leneke/Müdsam-Neumeyer/Völker 11:5/11:13/9:11/11:5/11:7, Wittmann/Heringlehner-Guthmann/Kunze 5:11/6:11/1:11, Schlarb/Beck-Lahner/Reif 8:11/11:8/11:8/8:11/11:9, Wittmann-Lahner 11:8/12:10/10:12/11:7, Leneke-Guthmann 11:5/11:5/6:11/8:11/5:11, Müdsam-Völker 5:11/8:11/9:11, Schlarb-Neumeyer 11:7/10:12/11:9/8:11/11:7, Heringlehner-Reif 11:1/11:8/11:6, Beck-Kunze 9:11/5:11/4:11, Wittmann-Guthmann 4:11/11:5/6:11/11:9/12:14, Leneke-Lahner 8:11/9:11/11:8/9:11, Müdsam-Neumeyer 11:6/14:16/4:11/11:1/6:11, Schlarb-Völker 11:7/5:11/4:11/8:11, Heringlehner-Kunze 8:11/11:9/5:11/11:8/11:7, Beck-Reif 10:12/21:19/3:11/11:7/12:10, Leneke/Müdsam-Guthmann/Kunze 8:11/5:11/2:11.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.