Basketball U10 kann gegen Schwabach 2 Fähigkeiten ausbauen

Am Samstag 23.11. durfte die U10 ihr erstes Heimspiel gegen das Anfängerteam von Schwabach 2 bestreiten, die auswärts schon deutlich besiegt worden waren.

Für Hanna und Aidan war dabei Gelegenheit die ersten Ligaminuten zu schnuppern und sie machten ihre Sache sehr gut. Die Schwabacher Gäste hatten sich schon spürbar gesteigert und vermochten es das eine oder andere Mal, einen erfolgreichen Angriff zu starten. Die Neustädter verteidigten engagiert, wenn auch die Position am Gegenspieler noch häufig nicht richtig ist. Hier ist auf jeden Fall noch Trainingsbedarf. Das Paßspiel  war ein Schwerpunkt in den Einheiten der letzten Wochen. Hier und auch bei den Abschlüssen können noch bessere Entscheidungen getroffen werden um den Mitspieler in besserer Position zu finden oder die Räume weiter zu machen. Man konnte jedoch punktuell erkennen, dass das Team sich hier weiterentwickelt und wir hoffen dass sich dies fortsetzt. Das von Schiedsrichterin Theresa Muck souverän geleitete Spiel endete 90:30 für den TTV, was die Kinder natürlich freute. Viel wichtiger jedoch ist es, was man an Erfahrungen mitnehmen kann.

Aktiv waren: Aidan, Hanna, Jonathan, Julian K, Julian L, Lea, Max, Miro, Noah, Toni W

Das Heimspiel gegen Höchstadt am 1.12. wird mit noch unbekanntem Termin verlegt, da beide Teams am 30.11. beim Adventsturnier in Höchstadt aktiv sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.