TTV 2 besiegt im Kreisderby Neuhof 9:5

Ein wichtiger Erfolg gelang den Neustädtern am Sonntag gegen einen starken Gegner aus dem Zenngrund. Entscheidend war, dass der TTV von den Fünfsatzmatchen nur eines abgeben mußte. Das Schlüsselspiel der beiden Einser, Jochen Andratschke gegen Fichtelmann ging nach tollen Ballwechseln knapp an den Neustädter und auch das Einserdoppel der Gäste Fichtelmann/Ohrner wurde von den Neustädtern Kilian/ Tiefel noch abgefangen. Die vorderen Paarkreuze verliefen ausgeglichen . Hinten war der TTV mit  Achim Pickel und Stefan Dienesch überlegen und so konnten die Einheimischen alle Einzelspiele nach soliden Leistungen für sich entscheiden. Bei den Gästen überzeugte Kevin Krygier, der sich mit aggressiven Angriffspiel, fürs vordere Paarkreuz in der Rückrunde empfehlen konnte.Die Ergebnisse im einzelnen: Andratschke/Beck-Mahlein/Gützloe 11:3/11:6/11:8, Kilian/Tiefel-Fichtelmann/Ohrner 6:11/12:10/7:11/11:9/11:6, Andratschke-Ohrner 11:4/11:3/11:13/11:3, Beck-Fichtelmann 11:8/7:11/8:11/8:11, Kilian-Krygier 9:11/7:11/7:11, Tiefel-Mahlein 9:11/11:13/11:6/11:6/11:1, Pickel-Thürauf 12:10/14:12/8:11/16:14, Dienesch-Gützloe 11:9/11:7/12:10, Andratschke-Fichtelmann 11:8/11:7/4:11/6:11/11:8, Beck-Ohrner 8:11/11:9/11:3/7:11/9:11, Kilian-Mahlein 11:5/9:11/11:3/7:11/11:8, Tiefel-Krygier 9:11/13:15/11:6/5:11, Pickel-Gützloe 11:9/12:10/11:2.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.