TT Bezirksliga West, 2. Mannschaft ohne Spielgewinn

Die Höchststrafe mit 0:9 erhielt die mit drei Ersatzspielern angetretenen Bezirksoberligareserve bei den noch verlustpunktfreien Gastgebern aus Wilhelmsdorf. Lediglich Captain  Stefan Dienesch hatte gegen Jochen Müller eine reelle Gewinnchance, er unterlag jedoch knapp in fünf Sätzen. Ein Satzverhältniss von 5:27 drückt die Überlegenheit der Gastgeber an diesem Tag deutlich aus. Am nächsten Sonntag kann man hoffentlich gegen den SV Neuhof wieder aufs komplette Team zählen. Die Ergebnisse im einzelnen: Anselstetter/Müller J.-Dienesch/Rausch 3:1, Steger/Klug-Andratschke/Tiefel 3:1, Müller C./Blaufelder-Strobl/Seitz 3:0, Steger-Tiefel 3:0, Anselstetter-Andratschke 3:1, Klug-Rausch 3:0, Müller J.-Dienesch 3:2, Müller C.-Seitz 3:0, Blaufelder-Strobl 3:0.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.