TT-Damen: TSV Marktbergel – TTV NEA 6:8; TTV-Damen siegen im ersten Saisonspiel

Im ersten Spiel der Saison gegen den TSV Marktbergel mussten die TT-Damen mit Ersatz in Person von Melanie Bär antreten, da Annemarie Schönwald nicht dabei war. Zum Glück traten auch die Marktbergler mit Ersatz an, da ihre Spitzenspielerin Vanessa Zapf fehlte.

Im ersten Doppel setzten sich nach einem spannenden Kampf die TTV-Damen Kerstin Eilers und Manuela Scheerer  in vier Sätzen gegen Ehrmann/Breininger durch. Im zweiten Doppel mussten leider Sigird Becke und Melanie Bär ihren Gegnerinnen aus Marktbergel nach vier hart umkämpften Sätzen gratulieren, so dass man 1:1 aus den Doppeln in die erste Einzelrunde startete.
Im ersten Einzel musste Kerstin Eilers gegen Karina Ehrmann an die Platte. Kerstin Eilers gewann den ersten Satz souverän mit 11:3, verlor aber die folgenden drei Sätze teilweise unglücklich, so dass am Ende der Punkt an Marktbergel ging. Im zweiten Einzel siegte Sigrid Becke in drei Sätzen gegen die Nr. 2 der Marktbergler Jutta Ehrl.
Anschließend musste Melanie Bär gegen Theresa Botsch antreten. Jedoch verlor sie klar in drei Sätzen. Manuela Scheerer stellte anschließend den Ausgleich zum 3:3 wieder her, indem sie nach anfänglichen Schwierigkeiten in vier Sätzen gegen Simone Breininger gewann.
Zu Beginn der zweiten Einzelrunde lieferte sich Sigrid Becke einen harten Kampf gegen Karina Ehrmann. Erst nach fünf Sätzen konnte Sigrid Becke als Siegerin von der Platte gehen. Kerstin Eilers spielte danach gegen Jutta Ehrl. Der erste Satz ging mit 6:11 an die Marktberglerin, doch Kerstin Eilers rappelte sich auf und gewann die nächsten drei Sätze souverän mit 11:7, 11:2 und 11:9, so dass der TTV mit diesem Sieg erstmal einen Vorsprung für sich verbuchen konnte und es somit 5:3 für Neustadt stand.
Manuela Scheerer ließ anschließend gegen Theresa Botsch nichts anbrennen und siegte ohne Satzverlust, während Melanie Bär nach schönen Ballwechseln leider mit 0:3 gegen Simone Breininger verlor. Somit stand es vor der letzten Einzelrunde 6:4 für den TTV.
Sigrid Becke gewann auch ihr drittes Einzel an diesem Abend gegen Theresa Botsch ohne Satzverlust, während Manuela Scheerer gegen die Nr. 1 der Gastgeber Marktbergel Karina Ehrmann leider keine Chance hatte und 0:3 verlor. Somit stand es 7:5 und die Neustädterinnen hatten schon mal ein Unentschieden sicher. Melanie Bär verlor ihr Spiel gegen Jutta Ehrl mit 0:3, somit lag es im letzten Spiel des Abends an Kerstin Eilers gegen Simone Breininger den Sack zu zu machen. Der erste Satz ging nach Verlängerung mit 14:12 an Marktbergel, jedoch steigerte sich Kerstin Eilers, so dass sie die nächsten Sätze mit 11:2, 11:4 und 11:5 für sich entscheiden konnte.
Somit siegte der TTV nach rund 2:20 Stunden mit 8:6 gegen den TSV Marktbergel.

Einzelergebnisse unter  mytischtennis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.