TTV nach Auswärtserfolg in Breitengüßbach auf Platz 5

Mit einer starken Defense gelang es den Gästen aus Neustadt, den Sieg in Breitengüßbach mit nach Hause zu nehmen. Defensiv war die Marschroute von Anfang an klar: Man wollte Güßbach die Dreipunktewürfe erschweren und Dirk Dippold nicht in Schwung kommen lassen.
Beides gelang den Neustädter Jungs hervorragend und da man mit 9:6 erfolgreichen Dreiern heute sogar die Dreipunktbilanz für sich verbuchen konnte, bedurfte es keines Offensivfeuerwerks, um den Sieg (61:45) mit nach Hause zu nehmen.
Da die Breitengüßbacher sich defensiv stark unter dem Korb zusammenzogen, war heute leider wenig Platz am Korb für die großen Neustädter Center.
Seine gute Form unterstrich wiederum Nour Jenniat, der den immer noch verletzten Adrian Hümmer mit Spielwitz und viel Einsatz vertrat. Ebenso verlässlich steuerte Aaron Lachner 18 Punkte, davon 4 Dreier bei.

Da sich die Saison dem Ende nähert, möchte sich die Herren 1 ganz herzlich für die Unterstützung aller Fans bedanken. Die starke Rückrunde lässt natürlich für die kommende Saison hoffen.
Zwei weitere Ligaspiele stehen noch an:
Am kommenden Samstag, 23.3.19, ist zu ungewohnter Uhrzeit zum letzten Ligaheimspiel um 14:30 in der heimischen Markgrafenhalle der TB Erlangen zu Gast.
Am 30.3. spielt man um 19:00 auswärts in Schweinfurt.

Doch das solls noch nicht ganz gewesen sein:
Im Bayernpokal sind wir unter den letzten vier Mannschaften und bewerben uns um die Austragung des Final Four Turniers, das am 14.4.2019 und hoffentlich in Neustadt stattfindet.
Haltet Euch unbedingt frei. Mit dem VFL Treuchtlingen ist aller Voraussicht nach auch ein starkes Team der 1.Regionalliga dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.