Überzeugender Saisonauftakt der U 14 102 : 46

Gegen die mit 12 Spielerinnen und Spieler angetretenen Gäste von Frankonia Nürnberg zeigten sich die sechs Neustädter U14 Spieler und eine Spielerin, weder von Anzahl noch Größe besonders beeindruckt. Nach 5 Minuten stand es bereits 13:2 für den TTV. Dabei konnten sich alle fünf eingesetzten Spieler an der Korbausbeute beteiligen. Mit schnellem Paßspiel und einigen erolgreichen Steals wurde das 1. Viertel mit 27:9 erfolgreich abgeschlossen. Im 2. Viertel proffitierten die TTV-ler weiterhin von den häufigen Schrittfehlern der Nürnberger und ihrer eigenen guten Abwehrarbeit. So zeichnete sich bereits zur Halbzeit mit  58:19 eine hohe Punkteausbeute ab. Im 3. Viertel lies die Konzentration auf Neustädter Seite etwas nach, was Frankonia einige einfache Punkte unter dem Neustädter Korb ermöglichte. 78:33 war der Spielstand nach dem 3. Viertel. Im letzten Viertel wollte die Neustädter U14 erstmalig die 100 Punktegrenze knacken. Es gelang, auch weil Kapitän Nici Gottschalk in diesem Abschnitt alleine 16 Punkte zum 102:46 Endergebnis beisteuerte.

Für den TTV spielten: Nici Gottschalk (43 Punkte), Elia Steuger (16), Collin Lauer (14), Gabriel Richter (14), Jonas Bernecker (8), Alexandra Bürin (5), Sebastian Hornig (2).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.