Basketball: Camps und Euroleaguebesuch in den Osterferien

In den Osterferien gab es für zahlreiche Kinder, die beim TTV aktiv sind, etwas Abwechslung zum normalen Spiel- und Trainings“alltag“.

Den Anfang machte am 23.03.2018 ein Euroleaguebesuch einiger U10 Spieler und Begleitung. Als Mitglied von „Junior Franken“ konnte man über den TTV frühzeitig ein günstiges Ticketkontingent ergattern und fuhr am Freitag vor den Ferien gemeinsam nach Bamberg. Obwohl Bamberg keine Chance mehr aufs Weiterkommen hatte war das Spiel gegen Unicaja Malaga überraschend spannend und absolut sehenswert  – optimalerweise mit dem Happyend für Brose Bamberg :-). 20 begeisterte Kinder und Eltern freuen sich auf eine Fortsetzung, wenn es wieder eine Gelegenheit gibt.

In der zweiten Osterferienwoche nahmen insgesamt 16 Kinder (hauptsächlich aus U10 und U12)  an dem fünftägigen Camp mit Übernachtung in Herzogenaurach und dem dreitägigen Tagescamp in Nürnberg (Post SV) teil. Das ist eine sehr große Zahl und wir freuen uns, dass so viele Kinder die Chance nutzten, ihre Basketballfertigkeiten weiterzuentwickeln und neue Freundschaften zu knüpfen.

Ein Foto vom Fisch-Halbmair-Ostercamp des Post SV Nürnberg (6 Kinder des TTV nahmen hier teil)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.