Herren I: Überraschender Sieg im letzten Vorrundenspiel – Überwintern auf Relegationsplatz

Am 16.12.2017 um 16:00 Uhr trat die Herren I des TTV beim SC Uttenreuth zum letzen Spiel der Vorrunde an. Und die Vorzeichen waren nicht besonders gut. Uttenreuth vor dem Spiel mit 14:2 Punkten auf Platz 2 der Tabelle und unsere Herren I mit 2:14 auf dem vorletzten Platz. Dazu kam noch der verletzungsbedingte Ausfall von unserer Nr.1 Bernd Wittmann sowie die Erfahrung von einigen Auswärtsspielen in der Vorrunde, die trotz guten Leistungen knapp verloren gingen.
Wie auch immer: Heiko, Jan, Florian, Tobias, Jochen und Stefan, der als Ersatz für Bernd an die Platte ging, wollten sich mit einer guten Leistung in die Pause verabschieden und gingen entsprechend engagiert zur Sache. Doppel 1 Jan und Florian konnten ihr Anfangsdoppel gewinnen wärend Jochen und Heiko sich in 3 Sätzen (wenn auch 2x mit 9:11) geschlagen geben mussten. Zum ersten Mal richtig spannend wurde es dann im Doppel 3. Stefan und Tobias kämpften über 5 Sätze, von denen 4 mit nur 2 Punkten Unterschied entschieden wurden und verloren am Ende denkbar knapp.
Nun mussten Jan und Heiko gegen das starke vordere Paarkreuz Rothaupt, Streichert an die Platten. Und die Erwartungen von vielen in der Halle, inklusive von unserem Edelfan Thomas, waren wahrscheinlich: „Uttenreuth stellt jetzt die Weichen auf Sieg“. Doch sowohl Jan gegen Oliver Rothaupt als auch Heiko gegen Maximilian Streichert sorgten für die ersten Überraschungen des Spiels und konnten ihre Partien für Neustadt entscheiden. Jan in 4 Sätzten und Heiko in der der Verlängerung des 5. Satzes mit einigen glücklichen Bällen. In der Mitte musste sich Tobias in 4 Sätzen gegen Joachim Bittorf geschlagen geben und Florian gelang ein Fünfsatzsieg. In die Verlängerung des 5. Satzes ging es dann wieder bei der Partie von Stefan der sich am Ende mit 11:13 knapp geschlagen geben musste. Pararall dazu gelang Jochen ein klarer Sieg in drei Sätzten gegen Wenzel.
Somit ging es mit einer knappen 4:5 Führung für Neustadt in die zweite Runde der Einzel. Erneut stark zeigten sich Heiko und Jan, wobei Heiko ein zweiter Sieg in fünf Sätzen gelang whärend Jan trotz toller Leistung sich am Ende etwas unglücklich nach 2:1 Satzführung mit 14:16 im 4. und 9:11 im 5. Satz geschlagen geben musste. Florian konnte dann in 4 Sätzten gewinnen während Tobias den nächsten Krimi aufs rutschige Parkett zauberte (11:13, 11:7, 16:14, 8:11 und 13:11 so die Satzergebnisse für Bittorf. Als kurz danach auch noch Jochen sich klar mit 0:3 geschlagen geben musste stand es 7:7 bevor Stefan zum letzten Einzel und Jan mit Flo zum Schlussdoppel antraten.
Jetzt wurden Erinnerungen an die anderen knappen Auswärtsniederlagen der Hinrunde wach, doch der Manschaft gelang es diese an die Seite zu schieben. Die Spieler gingen mit positiven Gedanken und dem nötigen Kampfgeist an die Platten und hinter den Banden wurde fleißig angefeuert. Bei Stefan ging es auf und ab, dank einer taktischen Umstellung gelang es ihm jedoch einen 2:1 Rückstand in einen 3:2 Sieg umzuwandeln. Jan und Flo lieferten sich mit Bittorf und Rotthaupt ein tolles Abschlussspiel mit einem entscheidenden 3. Satz. Beim Stand von 1:1 nach Sätzen ging es im 3. Satz hin und her und erst mit 13:15 konnten Jan und Flo die Weichen auf Sieg stellen, den sie im 4. Satz mit 11:8 perfekt machten.

Der Jubel bei den Herren I und Thomas war natürlich gr0ß, whärend Uttenreuth verständlicherweise etwas niedergeschlagen war. Man hatte die mögliche Herbstmeisterschaft verpasst. Wie auch immer, das Spiel hat mal wieder gezeigt: im Tischtennis ist Vieles möglich und Sieg und Niederlage sind oft eng beieinander. Diesmal glücklichweise mit dem besseren Ende für unsere Herren I, die somit ihre auf dem Relagationsplatz überwintern dürfen und ihre Chancen auf dem Klassenerhalt ein kleines bischen aufgebessert haben. Die Liga wird sicherlich sehr spannend bleiben, sowohl im Kampf um die Meisterschaft als auch im Abstiegskampf und die eine oder andere Überraschung kann noch kommen.
Die Herren I des TTV wünscht allen Konkurrenten, Freunden und Unterstützern eine besinnliche Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr. Auf eine Neues in 2018!

Die Details zu Spiel gibt es wie immer auf click-tt:

https://www.mytischtennis.de/clicktt/ByTTV/17-18/ligen/Herren-2-Bezirksliga-Nord-West/gruppe/308203/spielbericht/10308978/SC-Uttenreuth-vs-TTV-Neustadt-Aisch

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.