U14 Auch im Rückspiel ohne Chance 24 : 69

Sonntagvormittag ist für die U14 des TTV Neustadt scheinbar kein guter Termin. Im Heimspiel gegen den TB Erlangen aggierten die Neustädter zu Beginn noch sehr verschlafen. Nur zwei Neustädter Punkte im 1. Viertel ermöglichten den Erlangern eine 16 : 2 Führung. Das Halbzeitergebnis von
8 : 35 dokumentierte ein einseitiges Spiel. Im Angriff war das Neustädter Spiel zu statisch und in der Abwehr kamen die Spieler oft zu spät oder standen von ihren Gegenspielern zu weit weg.
In der 2. Halbzeit zeigte sich ein ähnliches Bild, nur dass durch einige gute Anspiele und einen besseren Zug zum Korb mehr Punkte erzielt werden konnten. Die Ergebnisse des 3. und 4. Viertels lauteten 8 : 16 und 8 :18. Das Endergebnis von 24 : 69 und der Spielverlauf zeigen, dass einmal die Wurfausbeute und zum anderen die Defensivarbeit im Training verbessert werden müssen.

Für den TTV Neustadt spielten: Nici Gottschalk (10 Punkte), Simon Friedsam (6), Gabriel Richter (6), Collin Lauer,  Jonas Bernecker, Elia Steuger und Marlon Kempf (2).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.