Damen siegen gegen Flachslanden 8:1

Im letzten Spiel der Saison konnten die TTV-Damen einen 8:1 Sieg gegen des TSV Flachslanden erringen.
Siggi und Annemarie hatten im Spiel gegen Birkmann/Imschloss so ihre Probleme und verloren in vier Sätzen. An der Nebenplatte gewannen währenddessen Kerstin und Manuela in vier Sätzen gegen Hänel/Eckert. Im ersten Einzel gewann dann Siggi klar in drei Sätzen gegen Imschloss. Annemarie führte bereits mit 2:0 gegen Birkmann, verlor jedoch dann die Sätze drei und vier. Im fünften Satz konzentrierte sich Annemarie wieder mehr und so konnte Annemarie dann den Entscheidungssatz für sich entscheiden. Souverän in drei Sätzen gewann Kerstin gegen Braun. Manuela lieferte sich anschließend gegen Hänel ein spannendes Spiel, dessen Entscheidung erst im fünften Satz fallen sollte. Im fünften Satz war wieder Manuela am Drücker, so dass auch dieser Punkt nach Neustadt ging. Siggi ließ im Spiel der Einser Birkmann keine Chance und gewann mit 3:0. Annemarie hatte gegen Imschloss unerwartet große Schwierigkeiten und musste in ihrem Spiel in die Verlängerung gehen, konnte jedoch das Spiel letztendlich für sich entscheiden. Kerstin führte gegen Hänel auch schon mit zwei Sätzen, ehe die Gegnerin aus Flachslanden ins Spiel kam und die Entscheidung im fünften Satz fallen musste. Diesen fünften Satz gewann dann wieder Kerstin und somit siegten die TTV-Damen mit 8:1 und konnten dadurch in der Rückrunde alle fünf Spiele gewinnen und so den Meistertitel fix machen.

Einzelbilanzen:
Sigrid Becke:23:1
Annemarie Schönwald: 13:4
Kerstin Eilers: 20:3
Manuela Scheerer: 3:10 (davon 0:9 kampflos abgegeben)
Longina Lux: 3:6

Sigrid/Annemarie: 7:0
Kerstin/Manuela: 2:2 (davon 0:1 kampflos)
Kerstin/Longina: 2:1
Siggi/Kerstin: 1:1
Manuela/Longina: 0:2 (davon 0:2 kampflos)

kampflos: 0:3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.