TTV-Damen siegen gegen Tabellennachbar aus Leutershausen 8:2

Gegen die Gäste aus Leutershausen gelang den TTV-Damen ein nicht unbedingt so hoch erwarteter 8:2 Sieg.
Den Grundstein legten die TTV-Damen schon in den Doppeln. Sigrid und Annemarie gewannen ihr Doppel gegen Wagner/Emmert nach vier Sätzen, während Kerstin und Manuela nur drei Sätze gegen ihr Gegnerinnen benötigten. Sigrid hatte anschließend in ihrem Spiel gegen Emmert wenig Schwierigkeiten und siegte klar mit 3:0. Ein gutes Spiel lieferte Annemarie gegen Wagner ab. Hatte sie die Partien gegen Heike Wagner in den letzten Jahren jeweils verloren, konnte sie dieses Mal einen Viersatzerfolg feiern. Auch Kerstin konnte einen Sieg gegen Drechsler einfahren. Manuela, die in dieser Saison ihr erstes richtiges Spiel machte, kämpfte zwar hart, verlor aber in vier Sätzen gegen Märtens. So stand es nun 5:1 für die Neustädterinnen. Sigrid machte es gegen Wagner noch einmal spannend, da die Entscheidung erst im fünften Satz fiel. Hier holte Sigrid einen großen Rückstand noch auf und gewann den Satz mit 11:8 und somit auch das Spiel. Anfangs hatte Annemarie gegen Emmert keinerlei Probleme und gewann die ersten beiden Sätze relativ klar, doch den dritten Satz verlor sie überraschenderweise mit 3:11. Auch im vierten Satz hatte Annemarie so ihre Schwierigkeiten mit ihrer Gegnerin, doch letztendlich konnte sie sich mit 11:9 durchsetzten. Kerstin fand im Spiel gegen Märtens zu keiner Zeit eine Möglichkeit das Spiel für sich zu entscheiden und verlor klar mit 0:3. Doch auf Manuela war wieder einmal Verlass. Sie siegte souverän in drei Sätzen gegen Drechsler, so dass es am Ende 8:2 für Neustadt hieß.
Einzelergebnisse unter http://bttv.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=9530549&championship=B600+2016%2F17&group=276240.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.