TTV-Damen siegen 8:6 gegen Neuendettelsau II

Im ersten Rückrundenspiel gelang den TTV-Damen ein nicht unbedingt erwarteter 8:6-Sieg gegen den TSC Neuendettelsau II. Die TTV-Damen traten zwar zu viert an, jedoch musste Manuela noch verletzungsbedingt passen, so dass der TTV vier Punkte von vornherein kampflos abgab, was bedeutete, dass um jedes Spiel gekämpft werden musste, wollte man als Sieger nach Hause fahren.
Das einzige Doppel, das gespielt wurde, konnten Sigrid und Annemarie klar mit drei Sätzen für sich entscheiden. Annemarie machte es im anschließenden Einzel gegen Susanne Große spannend. Sie lag schon 1:2 in Sätzen zurück, ehe sie die Aufholjagd startete und die beiden folgenden Sätze und somit auch das Spiel für sich entscheiden konnte. Sigrid verlor anschließend in vier Sätzen gegen Martina Kittel, während Kerstin gegen Maria Frieß keinerlei Probleme hatte und klar 3:0 gewann. Sigrid siegte danach auch in drei Sätzen gegen Große, ehe es Annemarie mit Martina Kittel zu tun bekam. Annemarie konnte zwar den ersten Satz noch für sich entscheiden, verlor aber anschließend die folgenden drei Sätze. Kerstin konnte gegen eine schwach spielende Simone Kittel durch einen ungefährdeten 3:0 Sieg einen Punkt beitragen, so dass es nach der zweiten Einzelrunde 5:5 hieß. Sigrid gewann anschließenden gegen Simone Kittel in drei Sätzen und Kerstin konnte gegen die Nummer 1 der Gegnerinnen Große auch einen Dreisatzerfolg einfahren, so dass die Neustädterinnen 7:6 in Führung gingen. Annemarie machte anschließend durch einen Sieg gegen Frieß den Deckel auf die Partie und die Neustädterinnen gewannen am Ende mit 8:6, wodurch der zweite Tabellenplatz gesichert wurde.

Einzelergebnisse unter http://bttv.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=9530552&championship=B600+2016%2F17&group=276240.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.