85:34 Auswärtssieg bei Post 2

Am letzten Samstag stand das Auswärtsspiel bei der Reserve des Post SV an. Die nur zu siebt angetretenen Gastgeber waren körperlich unterlegen, mühten sich zwar redlich, mußten aber alle vier Viertel an die Gäste abgeben. Deutlich  mit 29:13 endete das erste Viertel für Neustadt und alle Spieler erhielten Einsatzzeit im weiteren Verlauf des Spieles. Der Nachteil einer frühen deutlichen Führung ist, dass man sich motivieren muß, die Anspannung und Intensität zu halten, da man mit etwas weniger Einsatz ja auch komfortabel ans Ziel kommt… Nach ein paar deutlichen Worten von Holger Wägner besann man sich dann wieder, hielt mit einer guten Verteidigung Post auf nur 10 Zähler in der zweiten Spielhälfte und setzte die Mitspieler dann offensiv wieder sehenswert in Szene.

Am Samstag um 19:00 Uhr in der heimischen Markgrafenhalle empfängt der TTV die dritte Mannschaft des NBC und natürlich hoffen wir auf zahlreiche Zuschauer.

Für den TTV spielten Adi Hümmer (17), Holger Wägner (2), Aaron Lachner (24), Chris Bittel (16), Domi Preß (5), Seb Brehm(8), Ron Pullian, Nedal Jenniat (2), Alex Winner (7), Christoph Engert (4), David Muck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.