Herren 2 erwischen rabenschwarzen Tag gegen Dinkelsbühl (0:9)

Mit drei Mann Ersatz, da die Nummern 2 (Gerhard), 3 (Peter) und 6 (Tobi) fehlten, mussten die Herren 2 gegen den TSV Dinkelsbühl antreten. Dankenswerterweise sprangen Rudolf, Horst und Marc ein. Das einzig fest eingespielte Doppel Stefan/Achim bot ein sehenswertes Spiel gegen Bermanseder/Schuster. Die beiden machten es extrem spannend, mussten sich jedoch im fünften Satz mit 10:12 den Dinkelsbühlern geschlagen geben. Keinerlei Chance hatten dagegen Jochen und Horst gegen das Spitzendoppel der Gäste. Im Dreierdoppel verloren Rudolf und Marc zwar auch in drei Sätzen, jedoch zwei davon nur mit zwei Punkten Unterschied. Stefan gewann anschließend den ersten Satz gegen Barisch, verlor jedoch dann die Sätze zwei, drei und vier. Ein spannendes Spiel lieferte sich Jochen mit Bermanseder. Jochen kassierte im ersten Satz beim Stand von 10:10 zwei tödliche Bauern, so dass er den Satz mit 10:12 verlor. Den zweiten Satz konnte er mit 11:8 für sich entscheiden, verlor jedoch den dritten Satz ebenfalls wieder mit 10:12. Im vierten Satz verlor er endgültig den Faden und verlor mit 4:11. Achim fand in seinem Spiel nie wirklich zu seiner Form und verlor klar in drei Sätzen. Über fünf Sätze ging Rudolf gegen den Noppenspieler Dragon. Rudolf führte im vierten Satz beim Satzstand von 2:1 für sich schon 10:6, konnte den Sack jedoch nicht zumachen und verlor den vierten Satz mit 11:13. Im fünften Satz ging dann gar nichts mehr und er verlor mit 5:11. Horst durfte dann nach einiger Verwechslung zu seinem Spiel gegen Trumpp starten. Anfangs konnte er noch gut mithalten und verlor seine Sätze unglücklich mit 9:11 und 8:11. Der dritte Satz war dann mit 2:11 jedoch eine klare Angelegenheit. Auch Marc verlor in drei Sätzen gegen Schuster, so dass den Neustädtern sogar der Ehrenpunkt versagt blieb. Alles in allem war es für die Neustädter ein gebrauchter Tag, da kein einziger Punkt und nur sechs Sätze auf der Habenseite am Ende des Tages zu Buche standen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.