Damen siegen in Unterzahl 8:4 gegen Flachslanden

Nur zu dritt mussten die TTV-Damen am Freitagabend in Flachslanden antreten. Damit schenkten die TTVlerinnen dem Gegner aus Flachslanden schon mal drei Punkte kampflos. Sigrid und Annemarie hatten im ersten Satz ihres Doppels etwas Probleme, konnten dann aber die folgenden Sätze gewinnen und letztendlich den Sieg im Doppel feiern. Annemarie fand im anschließenden Einzel gegen die Nummer eins der Gegner Birkmann nie wirklich zu ihrem Spiel und unterlag in vier Sätzen. Weniger Probleme hatte Sigrid da gegen Hänel und Kerstin gegen Braun. In der zweiten Runde siegte Sigrid dann im Spiel der Spitzenspielerinnen in drei Sätzen, ebenso wie Annemarie gegen Hänel und Kerstin gegen Eckert, so dass es nach der zweiten Einzelrunde 6:4 für die Neustädterinnen stand. Anschließend siegte Sigrid gegen Eckert und Kerstin hatte gegen die Nummer eins von Flachslanden keinerlei Mühe und siegte ebenfalls in drei Sätzen, so dass es am Ende 8:4 für Neustadt hieß.
Somit überwintern die Neustädterinnen auf einem respektablen zweiten Tabellenplatz, wobei Sigrid kein einziges Spiel verloren hat und eine Bilanz von 13:0 aufweisen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.