Herren IV dank Sieg gegen Wilhelmsdorf (8:2) weiterhin ungeschlagen

Auch der ASV Wilhelmsdorf V konnte die Siegesserie der TTV-Herren nicht beenden. Während man sich in den Doppeln noch die Punkte teilte, da Bernd Schramm und Michael Schlicker in vier Sätzen gegen das seit Jahren eingespielte Doppel Stiegler/Blaufelder verloren, siegten Heiko Baier und Danny Drechsel in vier Sätzen gegen Breu/Dulitz.
In den anschließenden vier Einzeln ließen die Neustädter dem Gegner aus Wilhelmsdorf wenig Chancen und gewannen alle vier Einzel, so dass es 5:1 nach der ersten Einzelrunde hieß. Die beiden anschließenden Partien im ersten Paarkreuz entwickelten sich zu wahren Krimis. Heiko Baier zeigte gegen Werner Stiegler sehenswerte Ballwechsel und kämpfte sich nach einem 1:2 Satzrückstand zurück in die Partie, die er schließlich im fünften Satz mit 11:8 für sich entscheiden konnte. Auch über fünf Sätze gehen musste Danny Drechsel gegen Roland Blaufelder. Als Danny im Entscheidungssatz bereits 6:2 führte, schien die Sache schon erledigt, jedoch kämpfte sich Roland Blaufelder zurück und am Ende verlor Danny mit 9:11, so dass es nun 6:2 für die Aischgründer stand.
Bernd Schramm und Michael Schlicker ließen anschließend nichts mehr anbrennen und gewannen ihre Spiele gegen Jens Breu und Thorsten Dulitz in vier, bzw. drei Sätzen.
Somit ist die 4. Herrenmannschaft des TTV weiter ungeschlagen. Am kommenden Freitag kommt es um 20.00 Uhr zum Spitzenspiel in Markt Erlbach. Man darf gespannt sein, ob die Siegesserie des TTV weiter geht.

Einzelergebnisse unter click-tt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.