Erstes Heimspiel der Damen ging verloren

Am vergangenen Samstag bestritten die Damen ihr erstes Heimspiel.

Nach einem guten Start des Neustädter Teams in diese Saison wollten die Damen daran anknüpfen. Die Mannschaft konnte mit einem 7 Mann Kader, darunter 6 Damenspielerinnen und 1 Jugendspielerin als Verstärkung, antreten.  Erstmals wurde unter Coach Christoph Engert gespielt.

Das erste Viertel startete rasant. Neustadt kämpfte und wurde dafür  auch belohnt – gingen somit  22:14 in Führung.

Im zweiten Viertel gab das Gästeteam gas, und umlief die Neustädter Mannschaft mit einem 11:0 Lauf – danach begannen sich die Damen zu wehren, leider mit wenig Erfolg.  Pausenstand 28:30 für die Gäste aus Erlangen.

Nach der Halbzeit – wie immer das Neustädter Problem – dass sich leider durch einen Großteil der Mannschaften zog! Leider konnten unsere Damen in diesem Spiel ihren Stempel nicht aufdrücken! Die Mannschaft kämpfte und kämpfte, dennoch fielen auf der Neustädter Seite zu wenige Körne– auch Kapitän Stephanie Arras gelang nur noch wenig! Endstand 3tes Viertel 32:44 gegen uns!

Im letzten Viertel ein aufbäumen? Leider nicht. Neustadt hatte keine Puste mehr. Beim Heimteam funktionierte immer weniger und bei Erlangen umso mehr. Somit verlor man das zweite Pflichtspiel der Saison mit 22 Punkten.

Endstand 42:64 für Erlangen.

Fazit : Freiwurfquote verbessern, schnellere Systemwechsel !

Alena Liegel : 16 Punkte

Stephanie Arras: 12 P

Eva Borrmann: 8 P

Kathi Koprivali: 2 P

Julia Richter: 2 P

Linda Winkelspecht: 2P

Selin Özcan : 0 P

Gesamt: 42 Punkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.