Die U14 bereits mit drei Siegen aus drei Spielen

Schwerer Start am 29.9.16 der U14 gegen den Tb Erlangen 52:44 Das erste Spiel gegen den TB Erlangen war mehr als holprig ! Die Jungs der neuen U14 waren mehr als nervös und aufgeregt, es schlichen sich viele unnötige Ballverluste ein und leichte Korbabschlüsse wurden vergeben. Auch die Freiwürfe ließen mehr als zu wünschen übrig  . Es war ein sehr enges Spiel. In die erste Viertelpause ging es mit  10:10. Bis zum Ende war es ein stetiges auf und ab mit jeweils knappen Führungen für die Neustädter. Am Ende stand jedoch ein verdienter und hart erkämpfter Sieg für die Neustädter Jungs.

Es spielten für den TTV:

Riesebeck,N. 13P Wägner,D. 24P Meier,P. 4P Riegler,L. 8P Schmidt,V. 3P

Rupprecht,J. Lauer,C. Gottschalk,N. Kempf.M Juhasz,A.

 

Klarer Sieg der U14 gegen TSV 1846 Nürnberg 109:36

Nach den knappen Erfolg in der Vorwoche gegen den TB Erlangen, zeigten die Jungs um Trainer Jörg Wägner und Yannik Köpplinger zu was sie in der Lage sind. Es wurde einfacher und sauberer Basketball gespielt. Durch schnell und sauber vorgetragene Fastbreaks, eingeleitet durch Danny Wägner und vollendet durch Jannik Ruppecht und Leon Riegler, wurde die Führung schnell in die Höhe getrieben. So stand es zur Halbzeit 52:15.

Auch ein gutes Setplay war heute zu sehen. Unter den Körpen glänzten Peter Meier und Danny Wägner mit zahlreichen Rebounds sowohl in der Offensive als auch in der Defensive.

Es spielten für den TTV:

Riesebeck,N. 4P Wägner,D. 24P Meier,P. 21P Riegler,L. 24P Schmidt,V.

6P   Rupprecht,J.22P. Gottschalk,N.8P Kempf.M

 

Auswärtserfolg in Höchstadt 104:15

Auch das erste Auswärtsspiel der U14 des TTV Neustadt wurde ein deutlicher Erfolg. Genau wie in der Woche zuvor, agierten die Neustädter konzentriert und ließen dem Gastgeber nicht den hauch einer Chance, dieses Spiel irgendwie für sich zu entscheiden zu können.

Durch die hohe Führung das ganze Spiel über, konnten die Jungs die ansonsten in der U12 spiel, ihr können unter Beweis stellen. So stach Nicolas Gottschalk mit 20 Punkten heraus.

Auch Nikolas Riesebeck schloss die erfolgreichen Balleroberungen mit sauberen Fastbreaks ab. Am Ende war es auch in der höhe ein verdienter Sieg.

 

Es spielten für den TTV:

Reisebeck,N. 22P Wägner,D. 22P Meier,P. 7P Riegler,L. 16P Schmidt,V. 8P Rupprecht,J. 5P, Lauer,C.4P Gottschalk,N.20P  Kempf.M

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.