Herren I spielt am Sonntag in Neustadt um den Klassenerhalt

Nach einer langen, sicherlich nicht immer einfachen Saison mit einigen knappen und unglücklichen Niederlagen
in der Hinrunde muss die Herren I am Sonntag zum Nachsitzen antreten.
Dank erfolgreicher Rückrunde mit 4 Siegen, einem Unentschieden bei 3 Niederklagen wurde es zwar am
der Saison nochmal knapp, es reichte jedoch dennoch nur zu 12:20 Punkte, die Platz 8 in der zweiten Bezirksliga
und damit Relegation bedeuten.
Im Duell die Zweitplatzierten der 3. Bezirksligen Nord und West setzte sich der TSV Wassertrüdingen mit 9:6 gegen den TSV Ammerdorf durch und nun sind die Mannen vom TTV Neustadt dran.
Am Sonntag, den 1. Mai um 10:30 Uhr in der Markgrafenhalle geht es gegen den TSV Wassertrüdingen und der Gewinner darf nächste
Saison in der 2. Bezirksliga Nord/West antreten.
Die Mannschaft mit Jan Leneke, Ralf Braun, Bernd Wittmann, Mannschaftsführer Heiko Schlarb, Florian Beck, Peter Kilian und Ersatzspieler Tobias Heringlehner kennt die Gäste aus vergangenen Jahren und weiß, dass es keine leichtes Spiel werden wird. Dank der guten Rückrunde geht man jedoch mit Zuversicht in das Spiel und freut sich auf schöne und spannende Spiele, mit dem am Ende hoffentlich richtigen Gesamtergebnis.
Unterstützung für das Team ist selbstverständlich gerne gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.