U15 verliert knapp (66:71)

Am Samstag den 5.3. traf die weiblich u15 des TTVs auf die TS Herzogenaurach. Aus den verschiedensten Gründen konnte die Mannschaft von Kerstin Wägner einmal mehr nicht komplett antreten und verlor das Spiel mit 71:66 gegen ein durchaus schlagbares Team.

Wie schon in den letzten Spielen verschlief man den Anfang (13:4, 5. Min) und lief ständig einem Rückstand hinterher. Mit durchaus seheswerten Offensivaktionen konnte das Fehlen von Vanessa Gerbig und Amelie Reuther sehr gut kompensiert werden. Leider schafften es die Neustädterinnen jedoch nur äußerst selten ihre direkte Gegenspielerin defensiv zu kontrollieren. Somit war ein Sieg nie wirklich greifbar.

Meyer, T. 19 / Schneidt. A. 17/ Richter, H. 11 / Richter L. 7 / Renner, H. 6 / Fleischmann, A. 6 / Loscher, J. / Cosmar, H

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.