Herren 1 nach Sieg gegen Post SV 2 im Halbfinale des Bezirkspokals

Am Samstag Abend gastierten die Neustädter beim Post SV 2 zum Viertelfinale des mittelfränkischen Bezirkspokals. In der Defensive wurde im Großen und Ganzen solide gearbeitet, wenngleich die 54 Punkte von Post nicht nur aus der gewohnt starken Neustädter Verteidigung, sondern auch aus etlichen liegengelassenen, einfachen Korbchancen von Post, resultierten. Etwas unglücklich agierten die Jungs aus NEA auch selbst in der Offensive, mit der Wurfausbeute konnte man ebenfalls nicht zufrieden sein ( 1/19 getroffenen Dreier, 14/24 verwandelte Freiwürfe).  Trotzdem ist man verdient im Viertelfinale und freut sich auf die nächste Runde.

Für den TTV spielten Christian Bittel , Sebastian Brehm (2), Christoph Engert (9), David Hasapetjan, Alexander Lenhart,  Adran Hümmer(2), David Kurpiela(17),Aaron Lachner (6), Domink Preß (5/1Dreier), Daniel Reinhardt (10), Holger Wägner (8) , Alex Winner (2).

Scouting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.