Herren empfangen Herzogenaurach

Am vergangenen Wochenende wechselte wieder die Tabellenführung. Das haben die Herren auch den Mannen des TS Herzogenaurach zu verdanken, die den ehemaligen Tabellenführer aus Erlangen bezwingen konnten.

Daher heißt es für die Jungs um Coach Claus Winkelspecht, den Gegner auf keinen Fall zu unterschätzen. Wir dürfen uns auf ein sehr intensives und körperliches Spiel in der Markgrafenhalle freuen. Herzogenaurach ist nicht dafür bekannt, sich kampflos geschlagen zu geben und für den Erfolg sehr körperlich zu spielen.

Auch Herzogenaurach hat ein sehr ausgeglichenes Team, bei dem gleich vier Spieler im Schnitt zweistellig punkten. Außerdem wirft Herzogenaurach die meisten Dreier der Liga. Hier werden sich die Gastgeber in der Verteidigung etwas einfallen lassen müssen. Vor allem Tobias Wagner (2,5 3er pro Spiel) und Jonathan Macé (1,3 3er pro Spiel) sind aus der Distanz gefährlich.

Die Jungs freuen sich über jeden Zuschauer, der sie unterstützt, um den Aufstieg zu verwirklichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.