Erfolgreicher Rückrundenstart gegen Marktbergel (9:2)

Im ersten Spiel der Rückrunde konnten die Neustädter ihre Siegesserie weiter ausbauen und gewannen souverän mit 9:2 gegen den TSV Marktbergel.
Sowohl Gerhard Tiefel und Ersatzmann Stefan Becke, als auch Stefan Dienesch und Achim Pickel gewannen ihre Doppel 3:0, bzw. 3:1. Etwas mehr Schwierigkeiten hatten da Tobi Kilian und Lukas Donat, die ihr Doppel im fünften Satz denkbar knapp mit 11:9 gewannen.
Gerhard gewann darauf sein Einzel souverän in drei Sätzen, während Stefan Dienesch nach fünf hart umkämpften Sätzen seinem Gegner Herbert Endreß gratulieren musste. Sehr knapp war dabei der fünfte Satz, der mit 10:12 mit sehr viel Glück nach Marktbergel ging.
Achim ließ anschließend nichts anbrennen und siegte in drei Sätzen, während Tobi am Nachbartisch auch wieder über fünf Sätze gehen musste, ehe es 6:1 für die Neustädter hieß.
Im hinteren Paarkreuz teilte man sich auch die Punkte. Lukas gewann in drei Sätzen, obwohl er schon Monate kein Punktspiel mehr bestritten hatte. Stefan Becke lag schon 2:1 in Sätzen vorne, ehe er die zwei nächsten Sätze leider verlor. Die letzten beiden Punkte holten Gerhard und Stefan in drei,  bzw. vier Sätzen, so dass es nach gut zwei Stunden 9:2 für die Kreisstädter hieß.
Einzelergebnisse wie immer unter click-tt.

Als nächstes steht nun am 20.01. das Derby gegen die 3. Mannschaft an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.