Zweiter Sieg der U12 in Folge (50:33)

Erstmals konnte die U12 des TTV Neustadt komplett antreten. Beim TSV 1846 Nürnberg dauerte es jedoch lange bis die Mannschaft ins Spiel fand. Nach 8 Minuten stand es 11:4 fürdie Nürnberger, jedoch konnte bis Viertelende noch der Anschluß erreicht werden (11:10). Im 2. Viertel liefen vor allem die Schnellangriffe besser, Colin Lauer (8) und Hanna Richter waren dabei die eifrigsten Punktesammler. Zum Abschluß des Viertels konnte auch noch Elia Steuger seinen ersten Korberfolg feiern. Zur Halbzeit stand es 19:30 für den TTV. Das 3. Viertel gestaltete sich schwierig, weil Nici Gottschalk wegen Foulproblem und Hanna Richter mit einer Fußverletzung viel Zeit auf der Bank verbringen mussten. Hier konnten jetzt Henriette Cosmar und Marlon Kempf durch eine gute Abwehrarbeit überzeugen. 10:10 endete das 3. Viertel. Da im letzten Viertel die Abwehr weiter gut stand und Nici Gottschalk mit 4 Fouls weiter punkten konnte, war der Erfolg (33:50) nicht mehr in Gefahr.

Für den TTV spielten: Gottschalk (20 Punkte), Lauer (14), Richter (12), Kempf (2), Steuger (2), Hornig, Cosmar, und Juhasz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.