Herren 2 halten Anschluss zu Tabellenspitze (73:52)

Am Sonntag war der TTV unterwegs, um gegen den TSV Burgfarrnbach zu spielen.
Sehr verschlafen startete der TTV in das Spiel, sodass Tim Breinig vom TSV Burgfarrnbach immer wieder leicht angespielt werden konnte und somit durch viele Punkte (25 Punkte, bester Scorer), ein knappes Spiel erzwang.

Erst in der zweiten Halbzeit gab der TTV Gas. Man verteidigte in der Zone mit erforderlicher Stärke und Druck. Keine leichten Anspiele wurden mehr zugelassen und man holte sich immer wieder Steals, die zu Fastbreaks und leichten Punkten führten.

Im letzten Viertel ließ man den Gegner keine Chancen mehr, Anspiele wurden verhindert, das Reinschneiden in die Zone war unmöglich und man holte sich jeden Rebound.
In der Offensive behielt man stets klaren Kopf und hatte die Auswahl durch gutes Zusammenspiel, zwischen einem freien Dreier oder einem schönen Doppelpass.

So gewinnt der TTV verdient mit 73:52

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.