Herren 2 gewinnen zu einer ungewöhnlichen Uhrzeit!

Am Samstag empfing der TTV, zu einer sehr ungewöhnlichen Uhrzeit für ein Herrenspiel, die Mannschaft des Vfl Treuchtlingen um 10:30. Leider konnte man an der Mannschaftsleistung des TTVs ganz deutlich erkennen, dass es viel zu früh war um Basketball zu spielen. Man war nicht in der Lage einfache Pässe zu spielen, Bälle zu fangen, Druck am Ball auszuüben und in der Defense wurde immer wieder geschlafen.Die Gäste kamen dadurch zu leicht verdienten Punkten. Lediglich einzelne Spieler sorgten für Lichtblicke, um so den Sieg Nachhause zu holen.

Mit 78:67 holte sich der TTV seinen Viertel Sieg in Folge.

Es spielten: Hümmer(6 Punkte), Lachner (19), Reinhardt, Lilov (5), Lenhart (2), Schäffer (2), Ollmert, Wägner ( 10), Hasapetjan (4), Bittel (30).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.