Tischtennis-Damen holen zweiten Saison-Sieg (8:3)

Im dritten Spiel der Saison holten die TTV-Damen am Montagabend gegen Obernzenn mit 8:3 den zweiten Sieg der Saison. Während das Spitzendoppel Sigrid und Annemarie weniger Probleme hatte, mussten Kerstin und Manuela über die volle Distanz von fünf Sätzen gehen. Dabei drehten sie im Entscheidungssatz noch einen 7:10-Rückstand in einen zwischenzeitlichen 11:10-Vorteil. Letztendlich konnten die Beiden ihr Doppel mit 13:11 für sich entscheiden.
Diese komfortable 2:0 Führung egalisierte sich jedoch bereits in den nächsten beiden Spielen. Sowohl Sigrid, als auch Annemarie verloren ihre Spiele in fünf Sätzen, wobei Annemarie beim Stand von 2:0 Sätzen und einem Spielstand von 10:8 bereits zwei Matchbälle hatte. Das hintere Paarkreuz mit Kerstin und Manuela gewann seine Spiele souverän, so dass die TTV-Damen den alten zwei-Punkte Abstand wieder herstellen konnten. In der zweiten Runde wurden die Punkte vorne geteilt (Sigrid gewann klar, Annemarie verlor leider), ehe das Hinterhaus wieder auf Punktejagd ging und die Punkte sechs und sieben beisteuerte. Im nächsten Spiel tat sich Sigrid unerwartet schwer, konnte aber dennoch in vier Sätzen den Schlusspunkt für die Neustädter Damen holen, so dass der TTV mit 8:3 gewann.
Einzelergebnisse wie immer unter click-tt.

Das nächste Spiel für die Tischtennis-Damen steht dann auswärts am 23.10. um 20:00 Uhr beim TSV Marktbergel an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.