Herren 2 bleiben in Erlangen ungeschlagen (80:69)

Nach einem starken Start (10:2), zeigte Neustadt Erlangen wozu sie in der Lage waren. Doch diese Konzentration hielt leider nicht sehr lange an, sodass Erlangen schnell ausgleichen konnte. Neustadt machte es sich, durch zu langsames umschalten von offensiv in defensiv und teilweise hektische Abschlüsse im Angriff, selber sehr schwer. Dadurch konnte man keinen klaren Vorsprung ausspielen. In der Schlussphase zeigte sich wieder die erforderliche Konzentration und man konnte das Spiel mit 80:69 für sich entscheiden.

Es spielten: Aaron Lachner (29 Punkte), Adrian Hümmer (18), Christian Bittel (12), Alexander Lenhart (7), David Hasapetjan (4), David Muck (4), Jörg Wägner (4), Marc Lassahn (2) und Markus Ollmert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.