Knapper Heimsieg der Herren 2 gegen Nürnberg (62:58)

Die Reserve der Herren empfing die Noris Baskets aus Nürnberg, die man bereits letzte Saison schlagen konnte. Dieses mal lief es zunächst alles andere als rund. Anweisungen des Trainers wurden konsequent ignoriert, so dass im Angriff kaum gute Würfe herausgespielt wurden und die Wurfquote ungenügend blieb. Einzig die Verteidigung hielt die Gastgeber im Spiel und man konnte die Differenz einigermaßen konstant bei um die fünf Punkte halten. Vor dem Schlussabschnitt stand es 39:46 für die Gäste. Jetzt holten vor allem die Jungs, die auch in der Bezirksoberliga auflaufen, die Kohlen aus dem Feuer und kämpften sich Punkt für Punkt heran. Letztendlich konnte man das Spiel noch drehen und behält bei der ersten Partie der Saison die Zähler zu Hause.

Es spielten: Christian Bittel (19 Punkte), Aaron Lachner (15), Adrian Hümmer (11), Jörg Wägner (8), Nikolai Burek (3), Yannik Köpplinger (2), Alexander Lenhart (2), David Hasapetjan (1), David Muck (1) und Markus Ollmert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.